Jetzt spenden!

Aktuelles

Von bundesweiten Projekten der Teilnehmenden bis hin zu Terminen für Informationsveranstaltungen: 
Wir möchten Sie auf dem Laufenden halten und Ihnen einen Überblick über die aktuellen Geschehnisse und Highlights bei JOBLINGE geben.
Hier finden Sie alle aktuellen News zur Initiative.
 

Rotary Club Köln am Rhein spendet 34 Laptops

01.07.2020 | gAG Rheinland

Die Coronazeit ist für Jugendliche mit schweren Startbedingungen auf dem Arbeitsmarkt eine besondere Herausforderung. Zu sozialen Einschränkungen und Zukunftsangst kommt hinzu, dass zu Hause oft nicht einmal die grundlegendsten Voraussetzungen für ein konzentriertes "Home-Office" vorhanden sind. Die Schere zwischen Arm und Reich geht so noch weiter auseinander. In Köln haben sich die Mitglieder des Rotary Club Köln am Rhein den Bedürfnissen der Teilnehmenden der Bildungsinitiative JOBLINGE besonders angenommen: 34 Laptops spendete der Club über seinen Sozialfonds, damit Jugendliche auch während der Corona-Krise ihren Weg zu einer Ausbildung fortsetzen können.

Die Teilnehmer*innen von JOBLINGE sind vor Beginn der Krise noch voller Zuversicht eine Ausbildung zu finden, in das JOBLINGE-Programm gestartet. Spätestens mit den starken Einschränkungen durch die Corona-Krise und durch düstere Arbeitsmarktprognosen hat sich das auf einen Schlag geändert. Neben der existenziellen Unsicherheit auf dem Weg zu einem Ausbildungsplatz fehlen den Jugendlichen jetzt auch soziale Begegnungen, die stabilisieren, aber auch die Anleitung, um digitale Angebote zielführend nutzen zu können. Jugendliche, deren Benachteiligung bereits vor der Corona-Krise nicht zuletzt darin bestand, dass es keine für sie geeignete Unterstützung in ihrem sozialen Umfeld gibt, drohen durch die Krise noch weiter abgehängt zu werden.

Damit das nicht passiert, führt JOBLINGE sein Bildungsprogramm in Köln digital weiter, baut Netzwerke aus und setzt auf starke lokale Netzwerke. Mit Erfolg: Denn die lokalen Partner unterstützen massiv. So spendete der Rotary Club Köln am Rhein, 1928 gegründet und Deutschlands drittältester Rotary Club, 34 Laptops, um Teilnehmenden die weitere Arbeit zu ermöglichen. "JOBLINGE hat einfach einen guten Ruf", erklärt Marcus Cremer, Vorstand Gemeindienst des Rotary Clubs Köln am Rhein, die Entscheidung, JOBLINGE zu unterstützen.

Regionalleiter Miroslaw Kania sieht die aktuelle Ausnahmesituation für die Zielgruppe von JOBLINGE als besondere Herausforderung, aber auch als riesige Chance: „Wir arbeiten erfolgreich mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich eine Ausbildung wünschen, jedoch wegen ihrer schlechten Schulnoten oder Lücken im Lebenslauf Unterstützung benötigen, um sich einen Ausbildungsplatz erarbeiten zu können. Gerade in Krisenzeiten merkt man jetzt besonders, dass unsere Teilnehmenden existenzielle Ängste haben. Wo gerade noch die Hoffnung auf eine Ausbildung war, müssen wir diese jetzt neu aufzubauen. Aber trotz der Krise geht es weiter und Unternehmen suchen Auszubildende."

Die Laptops werden leihweise an Teilnehmende des JOBLINGE Programms ausgegeben, damit Sie im Home-Office Bewerbungen schreiben, Stellen recherchieren, an digitalen Unternehmenspräsentationen und an den digitalen Weiterbildungsangeboten der Initiative teilnehmen können.