News gAG München

Debate it! – Kritisch denken, treffend argumentieren

Die Jugendlichen der vierten Gruppe diesen Jahres durften in der Orientierungsphase ein neues Projekt testen: „Debate it!“
Zusammen mit Anwälten der Kanzlei Hogan Lovells International LLP in München lernten die Jugendlichen wie man sich eine Meinung bildet, diese überzeugend darlegt und argumentiert. Denn Sprache und Ausdrucksfähigkeit sind nicht nur für Anwälte ein wichtiges Handwerkszeug, um zu überzeugen.
Das Projekt fand über einen Zeitraum von ca. neun Wochen in wöchentlichen Trainingseinheiten statt. Die Joblinge verbesserten ihre sprachlichen Kompetenzen (verbal und non-verbal) kontinuierlich. Sie erfuhren ein gezieltes Coaching im freien Sprechen vor einer Gruppe und im Debattieren und hatten auch Gelegenheit, ihre Kompetenzen im Umgang mit kontroversen Themen und bei der unabhängigen Meinungsbildung zu erweitern.
Den Abschluss und Höhepunkt des Projekts bildete ein Debattierwettbewerb. Eine Jury bewertete die Leistungen beider Gruppen. Die besten Leistungen wurden mit Preisen wie Gutscheinen für Bewerbungskleidung ausgezeichnet.

Abschlusspräsentation der letzten Gruppe in 2015

Bei der Projektpräsentation im November wurde von den aktuellen Münchner Joblingen viel geboten! Die Redakteure der JOIN präsentierten ihre Zeitungsartikel und machten die Zuhörer neugierig auf mehr. Das in Kooperation mit der Pinakothek der Moderne umgesetzte Kunstprojekt „smART“ fand beim Publikum großen Anklang. Die Jugendlichen zeigten und analysierten ausgewählte Kunstwerke und produzierten jeweils auf die Bilder abgestimmte Tonschleifen. Ein besonderes Highlight war der Besuch von der bekannten Schauspielerin Juliane Köhler, die seit diesem Herbst die Schirmherrin des Kunstprojekts „smART“ ist. Sie zeigte sich sehr begeistert darüber, wie die Joblinge sich dem Thema Kunst genähert haben und wie souverän sie den zahlreichen Gästen ihre Ergebnisse  präsentierten.
Anschließend stellte das Design-Team aus dem Projekt „Selbstwert-Selbstgestalten“, angeleitet von ehrenamtlichen Mitarbeitern der BMW Group, die kreierten Modelle futuristischer Autos vor. Die Gäste durften die Ergebnisse bewerten und am Ende wurde ein Siegermodell ausgezeichnet.
Die Jugendlichen beeindruckten mit ihrem eigenständig geplanten, organisierten und moderierten Programm und einem rundum gelungenen Abend!

Ausbildertreff

Am 18. November war es wieder soweit: Viele Ausbilder aus Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen sind unserer Einladung auf die Praterinsel gefolgt. Dieses Mal zum Thema „Kommunikation am Limit – Herausforderungen im Gespräch“.
Ein Wunsch aus der letzten Joblinge-Ausbilderrunde lautete: „Ich bräuchte mal einen Knopf beim Azubi, den ich bei Bedarf drücken kann….“ Diesen Wunsch haben wir ernst genommen: Wie kommuniziere ich? Vor allem in schwierigen Gesprächen/Situationen? Wie (re-)agiere ich, wenn’s kritisch wird? Gibt es ein „Survival Kit“ in Sachen Kommunikation? Und wenn ja: Wie genau sieht das aus?
Als Referentin zu diesem Thema konnten wir Frau Susanna Graf-Nieborg, Coach und Beraterin, gewinnen. Neben Hintergrundinformationen zu den wichtigsten Kommunikationsmodellen standen vor allem konkrete Handlungsoptionen im Vordergrund: Anhand aktueller Praxis-Beispiele wurden Möglichkeiten aufgezeigt und intensiv diskutiert. „Wie macht ihr das bei Euch?“ – dieser Satz fiel an diesem Vormittag häufig. Beim anschließenden Mittagsimbiss konnten Gespräche vertieft und neue Netzwerke geknüpft werden.
Fazit: Ein Vormittag mit vielen Infos, intensivem Austausch und engagierten Ausbildern, die sich für die gelungene Veranstaltung bedankten. Auch wir bedanken uns!

Joblinge für Flüchtlinge - Start in München

Bereits im ersten Quartal 2016 startet in München der Pilot des neuen Programms JOBLINGE für Flüchtlinge, das baldmöglichst bundesweit etabliert werden soll. Für das neue Programm suchen wir noch Unternehmen, die Praktikums-, Anstellungs- und Ausbildungsstellen zur Verfügung stellen und/oder finanziell unterstützen. Daneben werden wir auch wieder auf die enge Einbindung von ehrenamtlichen Mentoren bauen und auch für die Sprachqualifizierung suchen wir noch Engagierte, die ehrenamtlich Deutsch unterrichten.
Zur Verstärkung unseres Teams und dem Start von JOBLINGE für Flüchtlinge suchen wir zudem zwei neue Kollegen! Hier geht es zu den Stellenausschreibungen.

 

Stellengesuche: Die Münchner Joblinge suchen noch Plätze

Unsere Joblinge in München suchen noch Ausbildungs- und Praktikumsplätze sowie Anstellung in den folgenden Berufen:
Mechatroniker/-in
Elektroniker/-in
Gestalter/-in für visuelles Marketing
IT-Systemelektroniker/-in
Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung
Fachinformatiker/-in Systemintegration
Kaufmann/frau für Büromanagement
Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
Chemikant/-in
Chemielaborant/-in
Zahntechniker/-in

Auf diesem Weg dankt das gesamte Münchner Team allen Kooperationspartnern und Weggefährten für die so erfolgreiche Zusammenarbeit und die großartige Unterstützung im Jahr 2015 und freut sich sehr auf neue gemeinsame Projekte im Jahr 2016.