Jetzt spenden!

Themen und Highlights aus unseren Standorten: gAG München

10.10.2021 | gAG München

An den beiden Münchner Standorten schafften in diesem Jahr 63 JOBLINGE-Teilnehmende den Sprung in ihre Ausbildung. Die Kolleg*innen freuen sich sehr, dass so viele Jugendliche den ersten Schritt ins Berufsleben gehen können.

Jetzt gilt es, die jungen Frauen und Männer auch während der Ausbildungszeit zu begleiten, um einen nachhaltigen Erfolg zu gewährleisten. Ein Tool, das – neben den Ausbildungsbegleiter*innen – künftig dabei unterstützen soll, ist eine gemeinsam mit unserem Partnerunternehmen Salesforce entwickelte App. Die “Appzubi” bündelt alle Angebote rund um die Ausbildungsbegleitung und dient somit als Kommunikationsmittel zwischen Azubis, Unternehmen und JOBLINGE. In diesem Ausbildungsherbst testen die Münchner JOBLINGE-Mitarbeitenden sie in der Praxis mit aktuellen Azubis und Unternehmen, damit sie dann in der Gesamtinitiative zum Einsatz kommen kann. Mehr Infos zur Appzubi lesen Sie hier.

Auf dem Weg in die Ausbildung unterstützten wie in jedem Jahr auch unsere zahlreichen Supporter*innen und Partnerunternehmen. Eins von ihnen ist die BSH Hausgeräte GmbH. Aktuelle Trainees veranstalteten mit JOBLINGE-Teilnehmenden zwei Bewerbungstage. Mit größtem Erfolg! Durch den „Bewerbungsmarathon“ am ersten Tag erreichten zwei von drei Teilnehmenden ihr Ziel: einen Ausbildungsplatz. Am zweiten Tag checkten die BSH-Trainees gemeinsam mit unseren Jugendlichen der neuen Gruppe die Anschreiben und Lebensläufe. Äußerst erfolgreich, denn: Auch auf Basis der Arbeit dieses Tages erhielten vier Teilnehmende ihre Ausbildungszusage.

Im Herbst starteten nun 43 neue Teilnehmende ins JOBLINGE-Programm. Alle Kolleg*innen drücken die Daumen für die größte Gruppe, die an den Münchner Standorten je ihren Weg in Richtung Ausbildung gegangen ist!

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.