Kulturprogramm in Hamburg: Dialog im Dunkeln, Dialog der Stille und Dialog der Zeit

Wie fühlt es sich an, noch nicht mal mehr die eigene Hand vor Augen zu sehen? Wie meistere ich den Alltag, wenn ich weder sprechen noch hören kann. Und welche Überraschungen hält das Alter für mich bereit? Dies sind nur einige Fragen, die unsere JOBLINGE-Teilnehmer in Hamburg eine Woche lang begleitet haben auf einer spannenden und herausfordernden Entdeckungstour.

 

"In einem Raum, in dem es keine Vorurteile gibt, in dem durch die Dunkelheit alle Menschen gleichgestellt sind, in dem alle dem gleichen Druck ausgesetzt sind und im Schonraum der Anonymität verbleiben können, bestehen völlige neue Möglichkeiten des sozialen Lernens."

 

 

Während der fünf Projekttage sind die Joblinge angeregt worden, ihre Denk- und Handlungsoptionen zu überdenken. In den Ausstellungen Dialog im Dunkeln, Dialog der Stille und Dialog der Zeit sammelten sie vielfältige Erfahrungen, vertieften und reflektierten diese in anschließenden Workshops. In der Begegnung mit Behinderten (Blindheit, Gehörlosigkeit) und alten Menschen sind sie sich ihrer eigenen Grenzen bewusst geworden und relativierten ihre eigene Situation. Auch Impulse, um die Neugier für den sozialen Bereich als potentielle Berufsperspektive zu wecken, waren nicht ausgeschlossen.

 

 

"Das Erkennen eigener, bisher vernachlässigter nichtvisueller Fähigkeiten (Hören, Tasten) […] führt zu einer Erhöhung der emotionalen Intelligenz. Ein zentraler Impuls wird gesetzt und die Persönlichkeitsentwicklung gefördert. Dies soll genutzt werden, um junge Menschen die Perspektive zu eröffnen, über eine soziale Tätigkeit nachzudenken. Lust auf Leben setzt vor allem auf diesen wichtigen Initialimpuls, um benachteiligte Jugendliche emotional anzusprechen und zu einem Überdenken ihrer gegenwärtigen Situation anzuregen."

 

 

Das Projekt "Lust auf Leben" wurde in Kooperation mit der Dialogue Social Enterprise GmbH und dank der finanziellen Unterstützung der Hans Weisser Stiftung konzipiert. Wir danken allen unseren Partnern für Ihr Engagement!