JOBLINGE trauert

JOBLINGE trauert um Carl-August von Kospoth, Mitgründer der Initiative.

Carl-August von Kospoth verstarb am 25. Oktober 2017 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von
52 Jahren. Als Vorstand der Eberhard von Kuenheim Stiftung hat Carl-August von Kospoth seit den Anfängen der Initiative JOBLINGE wesentlich zu beruflichen Perspektiven für mittlerweile über 6.000 Jugendliche beigetragen. Er war einzigartig in seinen Überzeugungen, seinem Engagement und seiner Menschlichkeit.

Wir sind zutiefst dankbar, für die langjährige enge Zusammenarbeit, die vertrauensvolle Partnerschaft und werden ihn schmerzlich vermissen. Mit jedem Jobling wird das Andenken an ihn in der Initiative lebendig sein.  

Unser ganzes, tief empfundenes Mitgefühl gilt der Familie.

Ulrike Garanin und Kadim Tas, Vorstand der JOBLINGE-Dachorganisation 
Carsten Kratz und Georg Sticher, Senior Partner der Boston Consulting Group und Vorstand der JOBLINGE-Stiftung

im Namen aller bundesweiten Mitarbeiter, Gremienmitglieder und Partner der Initiative JOBLINGE sowie der Boston Consulting Group als Gründungspartner