Die große Herbstfeier der gAG Hanse

Gänsehautmomente in Hamburg. „Wir sind keine Welle. Wir sind Menschen“, schlossen die Joblinge ihr Theaterstück beim Herbstfest der gAG Hanse. Ein Blick hinter die „Flüchtlingswelle“ zeigte ganz persönliche Geschichten, Träume und unglaublichen Mut. Die Bewegung und Begeisterung des Publikums hielt auch nach den Standing Ovations den ganzen Abend an. In der Halle 424 feierten die Hamburger JOBLINGE ihr zweijähriges Bestehen und die ersten Monate des neuen Programm Kompass für junge Geflüchtete. Dr. Peter Dill, Vorsitzender des ehrenamtlichen Aufsichtsrats und Geschäftsführer der Deutschen See, moderierte den Abend. Zu Gast waren auch Redner wie Dirk Triebe, stellvertretender Geschäftsführer des Jobcenters Hamburg, und JOBLINGE-Vorstand Ulrike Garanin. Für das Team um Standortleiterin Anja Meyfarth gab es noch eine Überraschung: Elham, David und Mohammed, drei ehemalige Teilnehmer und inzwischen Auszubildende, nutzten spontan die Bühne, um sich bei „ihrem“ JOBLINGE-Team zu bedanken.

Auch die JOBLINGE gAG Hanse bedankt sich bei allen Partnern, Förderern und Ehrenamtlichen, die die Erfolge im Norden möglich machen. Ein besonderer Dank gilt allen Unterstützern und Mitwirkenden des Herbstfests, der 2. Kompass-Gruppe und Philipp Haines (JOBLINGE gAG FrankfurtRheinMain), der das Theaterstück zusammen mit den Teilnehmern erarbeitete. Das Hamburger JOBLINGE-Team freut sich auf viele weitere spannende Jahre!