Jetzt spenden!

Das Lernen hört nicht auf

27.04.2021 | gAG Leipzig

Abdelkareem Alawa war einer der ersten Kompass-Teilnehmer bei JOBLINGE in Leipzig. Heute ist der 23-Jährige ausgelernter Kaufmann für Büromanagement. Hier erzählt er seine Geschichte.

„Ich arbeite gerne im Büro und das Organisieren von Dingen ist eine meiner Stärken. Außerdem rede ich gerne mit Menschen und habe gute Kommunikationsfähigkeiten, was in meinem jetzigen Beruf sehr wichtig ist. Als ich 2017 am JOBLINGE Programm Kompass teilgenommen habe, war ich 19 Jahre alt und wollte eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement machen. Das habe ich dann mit der Hilfe von JOBLINGE auch geschafft! Wie ich wusste, dass ich diese Ausbildung machen möchte? Mit Rechnungswesen und Buchhaltung kann ich sehr gut umgehen, deshalb habe ich mich entschieden, dass die Arbeit im Büromanagement und mit der Qualifikation Personalwirtschaft die optimale Wahl für mich ist.

Sehr wichtig für die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement sind Mathematik und Englisch. Mathe, weil wir meistens mit Rechnungen und Buchhaltung arbeiten. Und Englisch, weil wir auf internationaler Ebene arbeiten und vielleicht mit Menschen kommunizieren müssen, die kein Deutsch sprechen. Deshalb sind gute Englischkenntnisse definitiv ein Pluspunkt!

Die Fachsprache war eine Herausforderung

Die Fachsprache war für mich eine Herausforderung in der Ausbildung. Wir beschäftigen uns zum Beispiel mit Begriffen aus dem Marketing, das war ein bisschen anders als das, was wir in den Deutschkursen gelernt haben. Hier lernt man eher Alltagssprache. Daher musste ich mich besonders anstrengen, um alle Fachbegriffe zu verstehen und zu lernen.

Ich würde jedem empfehlen, eine Ausbildung zu machen, weil man hier beides lernt: Theorie und Praxis. Vorher sollte man ein Praktikum in dem Bereich machen, um herauszufinden, ob dieser Beruf etwas für einen ist.

JOBLINGE war eine große Unterstützung für mich: Wir haben Excel, Word und Mathe gelernt, was für mich während der Ausbildung von Vorteil war. Außerdem hat das JOBLINGE-Programm mich selbstbewusster gemacht und motiviert: Die Mitarbeiter haben uns viele hilfreiche Tipps und Ratschläge rund um die Ausbildung und das Berufsleben gegeben.

Wie es für mich jetzt weitergeht? In meiner jetzigen Firma habe ich die Chance bekommen, mich in meinem Beruf weiterzubilden. Das Lernen hört also nicht auf."